4.April 2021 Experimentelles Doku-Hörspiel RADIO ANJA von blablabor auf Ö1 um 23 Uhr.

Beteiligte KünstlerInnen:
oliver augst, blablabor,butterland, angélica castello, franziska dick / martin lorenz, heike fiedler, natascha gangl / rdeča raketa, matija schellander, simon grab, tom heithoff, florian hüttner, bernadette johnson, christian kesten, antoine läng, joke lanz, marc matter, julia mihály, bruno pisek, doris schmid / eunice martins, antje vowinckel, steffi weismann, ralf wendt 

http://kunstradio.at/2021A/04_04_21.html

Ausstrahlungen im WDR und SRF

DUMMRUM läuft auf WDR 3 am 10. August 2019 um 19 Uhr 04, auf WDR 5 am 11. August um 17 Uhr 05

und

am 21. September um 20 Uhr auf SRF 2

Die Aktiven, Schnellen, Vorlauten haben in unserer Welt das Sagen. Doch was ist mit denen, die dummrumstehen müssen oder wollen?  Von denen spricht man nicht. Ihnen hört man nicht mal zu. Schade eigentlich, eröffnet das Dummrumstehen doch ungeahnte Möglichkeiten. Das Dummrumstehn beginnt, wenn das Warten zu Ende ist. Man könnte auch sagen: Wenn vom Warten nichts mehr zu erwarten ist. Time-Management und Effizienzwahn haben das Dummrumstehn zwar an den Rand gedrängt. Aber dort kann es richtig gut gedeihen.

Dummrum

Skript, Regie, Musik: Tom Heithoff 
Saxofon: Christoph Collenberg

Sprecher: Urs Stämpfli, Rolf Hürter, Wulff Winkelvoss, Karin Winkelvoss, Vinzenz Weidner, Ulrike Rindt, Katharina Weidner, Christine Winkelvoss, Christine Möller, Helmut Winkelvoss, Claus-J. Effenberger, Thomas Schumacher, Mia Frimmer, Jan Hennings, Sarah Heithoff als Hund, Tom Heithoff
Autorenproduktion 2018

Schauspieler Urs Stämpfli bei einer Aufnahme

Ursendung DUMMRUM

Ursendung DUMMRUM am 7. Januar 2019 um 0 Uhr 05 (Nacht von Sonntag auf Montag) auf Deutschlandfunk Kultur

Die Aktiven, Schnellen, Vorlauten haben in unserer Welt das Sagen. Doch was ist mit denen, die dummrumstehen  müssen oder wollen?  Von denen spricht man nicht. Ihnen hört man nicht mal zu. Schade eigentlich, eröffnet das Dummrumstehen doch ungeahnte Möglichkeiten. Das Dummrumstehn beginnt, wenn das Warten zu Ende ist. Man könnte auch sagen: Wenn vom Warten nichts mehr zu erwarten ist. Time-Management und Effizienzwahn haben das Dummrumstehn zwar an den Rand gedrängt. Aber dort kann es richtig gut gedeihen.

Hörprobe:

Dummrum

Skript, Regie, Musik (Komposition, Klavier, Gitarre, Trompete u.a.): Tom Heithoff 
Saxofon: Christoph Collenberg

Sprecher: Urs Stämpfli, Rolf Hürter, Wulff Winkelvoss, Karin Winkelvoss, Vinzenz Weidner, Ulrike Rindt, Katharina Weidner, Christine Winkelvoss, Christine Möller, Helmut Winkelvoss, Claus-J. Effenberger, Thomas Schumacher, Mia Frimmer, Jan Hennings, Sarah Heithoff als Hund, Tom Heithoff
Autorenproduktion 2018

Schauspieler Urs Stämpfli bei einer Aufnahme

„2550“ am 29.7.2018 auf Swr 2

Weitere Sendung  am SO, 29. Juli um 19 Uhr 30 auf SWR 2  Mehrspur  + Gespräch mit Wolfram Wessels.

Auf 2550 Metern Höhe ist die Luft schon merklich dünn. Vielleicht redet man deshalb in den Bergen soviel Unsinn. Der Autor steigt mit seinen Töchtern in Richtung Gipfel. Der ist natürlich unerreichbar. Aber seine Nähe setzt Fragen frei, die man sich im Tal eher selten stellt…
Mein Hörstück 2550, das im Rahmen des Dokka-Festivals 2018 den 2. Preis in der Kategorie Kurzdoku erhielt, wird am Freitag / 29. 6. 2018 / um 10 Uhr 05 auf SWR 2 gesendet.

online hier zu hören